Kurz erklärt – Videos zum Thema

Gesünder wohnen ist einfacher als Sie denken.

In kleinen Häppchen stellen wir Ihnen Strategien für ein gesünderes Leben vor. Viele davon sind ohne allzu großen Aufwand realisierbar. So lässt sich zum Beispiel mit ein paar kleinen Tricks die Strahlenbelastung bei der Smartphone-Nutzung sofort erheblich reduzieren.

„Gewusst wie …“ – Ernst Schwarzhans erklärt’s.

Du fühlst dich so, wie das Wasser, das du trinkst.

Wasser besitzt die Fähigkeit, Informationen zu speichern und diese weiterzugeben. Dies kann einerseits hilfreich sein, in Bezug auf die vielen Rückstände, die unser Wasser enthält aber auch zur Belastung werden. Denn seine Qualität ist ausschlaggebend für unser Wohlbefinden. Ist es belastet, so belastet das auch uns – meist schleichend.

Move-IT. Gute Laune für Ihre vier Wände.

Hier ein wenig heller, dort den Farbton etwas wärmer und den Spot in der Ecke etwas weiter nach links. Sie sehen: unser Move-IT-Lichtleitsystem ist so spontan, wie Sie es sind – ganz ohne Werkzeug. Mit Ihrem Smartphone oder Tablet steuern Sie jedes einzelne Leuchtmittel und erzeugen so die Lichtstimmung, die Sie bevorzugen. Sie schaffen sozusagen Ambiente.

Infrarotstrahler: Damit Ihre Gesundheit keine kalten Füße bekommt.

Es mag stimmen, dass wahre Wärme von innen kommt. Aber erklären Sie das mal Ihren Fingern bei minus 10 Grad. Sie betätigen also den Einschalter und die Halogenröhren erzeugen sofort eine Temperatur von bis zu 1.200 Grad Celsius. Ab diesem Zeitpunkt sind frierende Gäste kein Thema mehr.

Gesünder wohnen, besser leben – Zusammenfassung der Buchvorstellung bei Thalia in Wien

Über 5G und Tipps zur Handynutzung – Ernst Schwarzhans bei Thalia in Wien

Call Now Button Scroll to Top