Neue Dimensionen, weite Galaxien: Das Re-Opening bei WOHNFLOOR in Bludenz.

Der Aufbruch in ein neues Wohnzeitalter wurde mit dem Pre-Opening für geladene Gäste am Freitag, den 10. und 11. August, auf ganz besondere Weise zelebriert: Nicht nur wurde der Showroom der Vorarlberger Raum- und Innenausstatter erweitert und umgestaltet, nach 40 Jahren wird der Betrieb nun Schritt für Schritt von Vater zu Sohn übergeben. Futuristisch im Look, nachhaltig und überlegt im Innenleben – das umgestaltete Hauptgebäude und der neue Schauraum widerspiegelen das, wofür zwei Generationen mit weit über40 Mitarbeitern tagtäglich leben: Innovation, Ganzheitlichkeit, Gesundheit und (Wohn-)Trends.

The spaceship has landed.

Kraftvoll im Design erinnert der futuristisch anmutenden Bau an ein Raumschiff. Auch im Inneren des Showrooms laden verschiedenste (Wohn-)welten zu einer Reise für das Auge ein. Natürlich immer den Aspekt der Wohngesundheit beachtend – das zeigt der Blick hinter die Umbau-Kulisse. Intelligente Lichtlenkung, Absorber von elektromagnetischen Feldern, Vorhangstoffe mit Strahlenschutz – Meilensteine des neuen Wohnens, das sich Familie Schwarzhans, allen voran der zukünftige Geschäftsführer Stefan Schwarzhans, für die Zukunft auf die Fahnen geschrieben hat.

Kollektiver Applaus von den Gästen.

 

Drei Jahre dauerte der komplette Firmenumbau: Angefangen mit einer Erneuerung und Erweiterung der Büroflächen und einem Teil der Ausstellungsflächen im Jahr 2016, über die Erweiterung des gesamten Firmenareals um 1400mund der Errichtung eines Hochregallagers auf 400m2, sowie der Fertigstellung der Ausstellungsfläche im Obergeschoss des Hauptgebäudes 2017. Darauf folgten noch die Erneuerung der Polsterei, der Werkstatt und des Serverraums – und eine Verdoppelung der Mitarbeiterzahl. 2018 folgte dann der größte Coup: Ein Zubau von 100m² vergrößert in einem spannenden Design das Hauptgebäude (das sich über ein Facelift mit einer neuen Fassade freuen durfte), 180m² wurden in den neuen Showroom investiert. Mehr als ein Grund , die langjährigen Umbau- und Erneuerungsmaßnahmen mit geladenen Gästen gebührend zu feiern.

Swingy Sound mit Saxophon.

 

Mit Swing.

Soviel Neues und das Beste aus den letzten 40 Jahren trafen auf einen Sommer(nachts)traum: Kreative Drinks von Bar-Artist Kenny Klein (Fans der Mixgetränke kennen ihn als einen der besten Barkeeper Österreichs) und swingige Saxophonklänge von Mr. Saxmania Thomas Kuzinas läuten die Feierlichkeiten am Nachmittag in der Klarenbrunnerstraße in Bludenz ein.

Neben den exotischen Drinks durfte man sich auch auf ein weiteres Geschmackserlebnis freuen – dem Premium-Fingerfood von Seidl-Catering. Regionale Zutaten und eine gehörige Portion Kreativität, fertig sind die internationalen Kreationen der Catering-Profis, die an diesem Freitag und Samstag den Gästen von Wohnfloor den Gaumen verzauberten. Feine DJ-Klänge am späteren Nachmittag und Abend, viel Freude und Lachen machten dieses Eröffnungsfest zu einem perfekten Kick-Off in eine neue Zukunft für und von Wohnfloor – die so dem 21. Jahrhundert den Tribut zollen und mit vollem Elan an ganzheitliche Wohnlösungen mit dem speziellen gesunden Extra für ihre Kunden arbeiten werden. In einem neuen Gewand, das aus jahrzehnter langer Erfahrung geschneidert wurde.

An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an unsere Partner, Kunden, Gäste und Freunde.